Bitte vergessen Sie L’Aquila nicht!

November 23rd, 2014 § 0 comments § permalink

Noch bevor das Jahr zur Neige geht, erwartet uns eine Herausforderung privater Natur.

Mitte Dezember wechseln wir unseren Wohnsitz und ziehen um. Für uns ist das ein großer Schritt, denn unser neues Domizil ist  750 km entfernt und liegt in Bayern, genauer gesagt in Laufen an der Salzach.  Umzugsbedingt werden wir unsere Aktivitäten für das Rifugio Paganica in L’Aquila etwas drosseln müssen. Dies bedeutet aber nicht, dass wir unsere Arbeit einstellen.

Sobald wir uns in Laufen eingerichtet haben, geht es mit neuer Kraft weiter, denn wir wollen und können die Helfer, die unermüdlich für die 400 Hunde im Tierheim im Einsatz sind, nicht im Stich lassen.

Bitte vergessen Sie die Hunde in L’Aquila nicht!  Sie brauchen nach wie vor Ihre Unterstützung.  Finanzielle  Zuwendungen nehmen wir gern entgegen und versorgen, in Absprache mit den Helfern vor Ort,  die Tiere mit dem was sie am nötigsten brauchen.

Zum guten Schluss noch einige Impressionen aus dem Rifugio Paganica in L‘Aquila.  

Intensivpflegeeinrichtung für unser Partnertierheim Rifugio Paganica in L´Aquila

November 15th, 2014 § 0 comments § permalink

Unser Partner-Tierheim, Rifugio Paganica, bittet um Unterstützung.

Vor einigen Jahren haben wir, zusammen mit unserem deutschen Partner Tierhilfe Idensen e.V., im Tierheim ein Ambulatorio eingerichtet. In diesem, professionell aber einfach eingerichtetem Raum ist es dem Tierarzt möglich, Untersuchungen und Befunderhebungen vor Ort durchzuführen. So konnten wir seinerzeit ein gebrauchtes Ultraschallgerät erwerben, eine Zentrifuge für Blutanalysen und ein Mikroskop. Alles natürlich hygienisch einwandfrei und leicht zu reinigen.

Stellen Sie sich vor, welche Erleichterung es ist, wenn der Tierarzt vor Ort behandeln kann. Bei einer Tierheimstärke von rund 400 Hunden ist nämlich immer irgendein Hund krank und tägliche Fahrten zum Tierarzt sind nicht nur sehr teuer und bei den wenigen Mitarbeitern kaum darstellbar, sondern vor allem für die Hunde sehr, sehr stressig.

Jetzt wollen wir die kurativen Möglichkeiten im Tierheim von L´Aquila noch optimieren – durch die Anschaffung von stabilen Boxen zur OP-Nachsorge.

Notwendig sind die Boxen, wenn ein Tier nach einer Operation oder schwer erkrankt absolute Ruhe benötigt und ggf. auch isoliert gehalten werden muss. Denkbar sind hier Zeiträume nach schweren Operationen und Kastrationen oder wenn ein Tier an den Tropf muss.

Diese Käfige aus dem professionellen Veterinärbedarf sind in Containerform angeordnet und können individuell zusammengestellt werden. Kleinere Boxen für Katzen oder Welpen, größere Käfige für große Hunde oder gar einen ganzen Wurf. Das Material ist stabil, rostfrei, leicht zu reinigen und zu desinfizieren (sehr wichtig!), man kann u.a. Wärmelampen und Infusionen installieren und die Tiere können sich nicht verletzen.

Und der Preis? Veterinärbedarf ist leider nicht preiswert – so kostet solch ein Container je nach Anordnung der Boxen zwischen 2000 und 4200 Euro. Ein stolzer Preis – finden wir auch!

ABER: Jeder, der sein Tier schon einmal stationär in einer Tierklinik behandeln lassen musste, weiß, wie teuer DAS ist. Extragebühr für Intensivbetreuung, Futter, Nachtdienst, Wochenendzuschlag… bei 400 Hunden ist die o.g. Summe schnell überstiegen!

Unbezahlbar dazu ist die Stressersparnis für den – ohnehin schon – kranken Hund: Keine lange Fahrt zur Klinik, die Gerüchte dort, die fremden Personen – sondern Behandlung und Genesung vor Ort in bekannter Umgebung mit bekannten Gesichtern. Nach einer Kastration kann das Tier nach kurzer Zeit wieder in seinen eigentlichen Auslauf…

Darum wollen wir diese Aktion unterstützen und bitten, uns dabei zu helfen! Bitte spenden Sie für dieses nachhaltige Projekt, denn wir wollen vor allem die Umstände und Zustände für die Tiere in Italien verbessern.

Sie benötigen eine Spendenquittung? Dann können Sie direkt auf das Konto unseres deutschen Partnervereins Tierhilfe Idensen e.V. spenden. Dazu vermerken Sie bitte Ihre Adressdaten auf dem Überweisungsträger:

Spendenkonto:

Tierhilfe Idensen e.V.

SSK Wunstorf

BLZ 251 524 90

Kontonr. 188672

IBAN: DE14251524900000188672  | BIC: NOLADE21WST

 Betreff: Spendenaktion L´Aquila

 Selbstverständlich können Sie auch gern direkt an uns überweisen. Jedoch können wir im Gegensatz zu Tierhilfe Idensen e.V. keine Spendenbescheinigung ausstellen.

 Pro-Tier.eu – Kontoinhaber: Gerhard Conrad

IBAN: DE73300700240692528300  BIC

SWIFT CODE: DEUTDEDBDUE

Paypal: Barbara@pro-tier.eu

Tierhilfe Idensen e.V. und wir  werden auf unserer Homepage wieder ein Spendenbarometer einrichten. Wer dort nicht genannt werden möchte, schreibt bitte „anonym“ auf den Überweisungsträger.

Wir und das Team der Tierhilfe Idensen e.V. sind glücklich wenn wir helfen können, den Traum unserer Partner in Italien mit Ihrer Hilfe zu verwirklichen!

Herzlichen Dank!

Spendenbarometer:

Aktueller Stand:   604,37 € | 05.05.2015

Herzlichen Dank Heike Sendt. Mit Ihrer Zuwendung wurde die 600-er Grenze geknackt.

Wieder einmal Melanie Krassnig Schmuckdesign, die unser Aktion mit 60,00 € aus Ihrem Schmuckverkauf  unterstützt hat. Herzlichen Dank Melly und auch ein Dankeschön an die Käufer.

Ein herzliches Dankeschön an Melanie Krassnig Schmuckdesing, die immer wieder einen Teil ihrer Erlöse aus ihrem Schmuckverkauf für die Hunde in L’Aquila spendet. Auch für die Auktion im Forum „Verlassene Pfoten“ hat sie zwei ihrer wunderschönen Armbänder für das Rifugio zur Verfügung gestellt. Ein Dankeschön geht  an Anja und Sabine, die diese Armbänder erfolgreich versteigert haben. Wir bedanken uns natürlich auch bei den Forenmitgliedern, die diese Auktion unterstützt haben. Der Erlös: 260,00 € für die Einrichtung der Intensivpflegestation 🙂

Ein Dank geht auch an tierisch gut in Ratingen. Beim Tierfutter-Fachgeschäft unseres Vertrauens durften wir gestern eine gut gefüllte Spendendose  übernehmen. 41,37 € kommen der Einrichtung in L’Aquila zu Gute.

pro-tier.eu bedankt ich bei Helficus, der Sammel- und Spendenstelle für den Tierschutz, für die finanzielle Unterstützung dieser Aktion… 100,00 € für die Intensivpflegeeinrichtung ♥

Melanie Krassnig Schmuckdesign war wieder sehr erfolgreich. 100,00 € hat sie aus den Erlösen ihres Schmuck Verkaufs für die Hunde in L’Aquila überwiesen. wir bedanken uns ganz herzlich im Namen der L’Aquilaner.