Soso… ein Ultraschallgerät für ein italienisches Tierheim!

Juli 2nd, 2012 § 0 comments § permalink

Wir hören schon den Aufschrei im Hinblick auf die Ausstattung deutscher Tierheime und fangen an nachzudenken, warum eigentlich nicht????

Um die Tiere im Mindestmaß medizinisch versorgen zu lassen, überschlagen wir grob die Kosten was ein Tierheim aufbringen muss. Die Summe ist enorm und wird von den Kommunen nicht extra erstattet. – Ein oder zwei umfangreiche Erkrankungen können da schon Verzweiflung auslösen und das gesamte Budget des Tierheims sprengen.

Folge davon: es wird um Spenden für dringend notwendiges Futter oder Parasitenschutz gebeten.

Ein Kreislauf den es zu durchbrechen gilt!

Warum nicht mithilfe eines Ultraschallgerätes, welches Diagnostik vor Ort möglich macht? Es entfällt das ohnehin schon stressbelastete kranke Tier kilometerweit in eine Tierklinik zu transportieren, allein um eine Diagnose zu stellen.

Neue Wege gilt es zu gehen um die Menschen, die sich mit Sinn und Verstand um die Ungewollten und Zurückgelassenen mit Herz und Energie kümmern, tatkräftig zu unterstützen. Und der nachhaltigste Weg ist da immer die Hilfe zur Selbsthilfe.

Deswegen…  ein Ultraschallgerät für das Tierheim L’Aquila. Das ist sinnvoll und unterstützenswert!

Somit stellt sich hier nur eine Frage: Warum nicht für so viele Tierheime wie möglich Hilfe zur Selbsthilfe in dieser Form?  L’Aquila wird eine Vorreiter-Rolle übernehmen und wir helfen gern dabei.

Auch wenn solche Geräte sehr teuer sind, es rechnet sich!

Konkret:  Es wird ein Ultraschallgerät für L’Aquila geben. Ein gutes gebrauchtes Gerät, welches die Anforderung erfüllt.

Und genau für dieses Gerät brauchen wir noch ein wenig Unterstützung in Form von finanzieller Zuwendung. Wie gewohnt wird es wieder eine Aufstellung über Ein- und Ausgaben für diese Hilfsaktion geben, denn auch hier ist uns wie immer die Transparenz sehr wichtig.

Ein Anfang ist gemacht!

Eine Tierfreundin hat uns das Geld geliehen und wir haben heute ein gebrauchtes, aber voll funktionsfähiges Ultraschallgerät für  810,00 €  erstanden. Diesen Betrag möchten wir ihr  natürlich  gern schnellstmöglich  zurückerstatten. Sie benötigen eine Spendenbescheinigung?  Dann überweisen Sie bitte mit dem Vermerk „Ultraschall für L’Aquila“ auf das Konto der  Tierhilfe Idensen e.V.  Gemeinsam unterstützen wir unser Partnertierheim „Rifugio Paganica“ in L’Aquila.

Wir bedanken uns bei den Spendern, die uns mit ihrer Zusage diesen Einkauf  ermöglichst haben:

Spendenstand aktuell:  810,00 €

50,00 € Kay K. • 10,00 € Hildegard E. • 50,00 € Ulla P. • 200,00 € Tierhilfe Idensen e.V. • 10,00 € Heike S.  •  20,00 €  Anne N. •  20,00 € Natalie B. • 50,00 € Claudia-D. K. •  50,00 € Dagmar L. • Prämie Zooplus 21,69 € • 5,00 Heide S. • 20,00 € Hildegard E. • 20,00 € Natalie B. • 3,20 € von Capi • 20,00 € Spendendose bei Tierisch gut • 260,11 € Skatclub „fristlos“ •

 

04.08.2012 Das Ultraschallgerät ist in L’Aquila eingetroffen und war bereits gestern erfolgreich im Einsatz.

22.07.2012. An diesem Wochenende durften wir wieder einmal eine Palette für L’Aquila packen. Wir waren überrascht, was sich binnen kürzester Zeit  an Spenden angesammelt hat. Überaus glücklich sind wir, dass wir Francescas Herzenswunsch  so unbürokratisch und schnell erfüllen konnten. Das Ultraschallgerät wird eine große Hilfe für die engagierten Mitarbeiter  sein und den Hunden den unangenehmen weiten Weg in die Tierklinik ersparen.